08.12.2018 - SKV Reutlingen 2006 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

08.12.2018

Berichte

TG Böckingen II – SKV Reutlingen 6 : 2 (2.944 : 2.845 Kegel)

Auf den schweren Bahnen nin Heilbronn-Böckingen war wieder mal nichts drin. Der Start konnte noch einigermaßen ausgeglichen gestaltet werden. So holte Tobias Gmeiner mit 523:476 Kegel (3:1) der 1. Mannschaftspunkt. Gleichzeitig verlor jedoch Detlef Ziefle sein Spiel deutlich mit 471:523 Kegel (0:4). Rückstand 5 Kegel. Dieser Rückstand wuchs in der Mittelkette auf 72 Kegel an. Ernst Rühle verlor mit 435:452 Kegel (1:3) ebenso deutlich wie Jürgen Lafors mit 464:514 Kegel (1:3). Peter Neher holte mit 470:466 Kegel (2:2) knapp den 2 Mannschaftspunkt, während das Spiel von Gerhard Schmid 482:513 Kegel (2:2) verloren ging. Das war kein guter Abschluss des Kegeljahres 2018.

TV Unterlenningen gem. – SKV Reutlingen gem. 1 : 5 (1.788 : 1.959 Kegel)

Gute Bahnen ergeben gute Holzzahlen. Den 1. Mannschaftspunkt in einem entspannten Spiel sicherte Hans Hoff mit 532:462 Kegel (4:0), ebenfalls gewann Dirk Pietsch mit 432:392 Kegel (3:1). Das Tagesbestergebnis gelang - wie fast immer – Mira Niedernhuber mit sehr guten 546:460 Kegel (4:0). So war die Abgabe des einzigen Mannschaftspunktes durch Daniel Neher mit 449:474 Kegel (1:3) nur ein kleiner Schönheitsfleck.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü