14.10.2017 - SKV Reutlingen 2006 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

14.10.2017

Berichte

TSG Backnang - SKV Reutlingen 7 : 1 (3.218 : 3.102 Kegel)

Die Idee war, bis zum Mittelpaar möglichst einige Mannschaftspunkte einzuheimsen und möglichst einen Vorsprung für die Schlusskette zu hinterlassen. Anfangs gab es dann auch noch spannende Duelle. Mit dem Abschluss der Mittelkette trennten uns lediglich 2 Kegel im Gesamtergebnis, von Vorsprung keine Rede mehr. Am Ende wurde es dann doch wieder ein deutlicher Sieg von Backnang. Somit musste die 1. Saison-Niederlage akzeptiert werden.

Es spielten:
Josip Cizmesija                  517 : 527 Kegel – 0 MP
Gerhard Kainz                   534 : 499 Kegel – 1 MP
Gerhard Schmid                518 : 520 Kegel – 0 MP
Dieter Herrmann              539 : 564 Kegel – 0 MP
Peter Neher                       488 : 549 Kegel – 0 MP
Jürgen Lafors                     506 : 559 Kegel – 0 MP

VfL Stuttgart-Kaltental gem.  - SKV Reutlingen gem. 3 : 5 (2.746 : 2.761 Kegel)

Das war ein spannendes Spiel. Schon bei der Aufstellung war klar, dass Kaltental auf eine „Aufholjagd" setzte.  Anfangs kam Reutlingen nicht wie geplant allzu sehr weg und so wurde es am Ende nochmals spannend. Die Neulinge Sabine Kukielka und Ernst Rühle schlugen sich in ihrem ersten Pflichtspiel recht wacker und so hatte Ernst mit seiner letzten Bahn und 131 Kegel noch maßgebend zum Mannschaftserfolg beigetragen – insgesamt erreichte er mit 489 Kegel auf Reutlinger Seite den Tageshöchstwert.

Es spielten:
Dirk Pietsch                       418 : 363 Kegel – 1 MP
Peter Senger                     462 : 439 Kegel – 1 MP
Sabine Kukielka                441 : 466 Kegel – 0 MP
Volker Schmid                  475 : 458 Kegel – 1 MP
Daniel Neher                    476 : 520 Kegel – 0 MP
Ernst Rühle                        489 : 500 Kegel – 0 MP


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü